Besuch der Möbelmesse in Mailand

Das 2. Kolleg für Objektdesign und der 5. Jahrgang für Industriedesign waren von 03. bis 06. April in Mailand unterwegs, um sich die Mailänder Möbelmesse und die Side Events dazu anzusehen.

Am ersten Tag dauerte die Anreise sehr lange, aber trotzdem konnten sich die SchülerInnen noch die Stadt Bergamo ansehen. Bergamo hat eine sehr schöne erhöhte Altstadt, von der aus man sehr gut das Umland sieht. Man kann die Altstadt auf verschiedenen Wegen zu Fuß oder mit einer Zahnradbahn erreichen.

Am zweiten Tag der Reise besuchten die SchülerInnen die Möbelmesse in Mailand (Salone del Mobile). Insgesamt gab es auf der Messe 20 Hallen zu besichtigen, jede der Hallen hatte ein enormes Ausmaß. In den Hallen gab es unterschiedliche Schwerpunkte: den Salone Satellite mit den Jungdesignern, Workplace 3.0, vier Hallen mit Licht und Leuchten, zehn Hallen mit den momentanen Trends in Haus und Garten, zwei Hallen mit den Klassikern und zwei Hallen mit xLux.

Die SchülerInnen konnten sehr viele Eindrücke hinsichtlich der aktuellen Trends im Möbeldesign sammeln. Besonders die Ausstellung der Jungdesigner, welche viel mit Werkstoffen experimentieren und mit verschiedenen Verbindungselementen arbeiten, war sehr informativ für die SchülerInnen.

Am dritten Tag der Reise konnten die SchülerInnen die Stadt Mailand erkunden und die Side Events der Möbelmesse ansehen. Mailand ist sehr weitläufig und es gab sehr viele Designer und Firmen, die in der Stadt ihre Muster ausstellten.

Sybille Salbrechter

Galerie: 
Print page

Benutzeranmeldung

Aktivitäten

Stadtgemeinde Ferlach Region Carnica Rosental