Kinder in die Technik – Ein Projekt im Rahmen des Bildungspreises 2017

Man kann nicht früh genug beginnen, Kinder für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern. Daher haben es sich die SchülerInnen der 4. Jahrgänge im Schwerpunkt Industriedesign und Fertigungstechnik der EUREGIO HTBLVA Ferlach zur Aufgabe gemacht, einen Besuch der SchulanfängerInnen des zweisprachigen Kindergartens in Ferlach im Labor für Werkstoffprüfung und Messtechnik und im Designcenter vorzubereiten. Die zukünftigen Technikbegeisterten bauen gemeinsam mit den HTL-SchülerInnen ein Modellauto, untersuchen die Bauteile des Autos im Labor und testen schließlich die Funktionsfähigkeit ihres Werkes.

Die Kindergartenkinder werden während ihres Besuches je von einem Buddy, einer Schülerin oder einem Schüler, begleitet und so bei der Bearbeitung der Aufgabenstellungen unterstützt. Die SchülerInnen der HTL haben das Projekt geplant, die inhaltlichen Aspekte erarbeitet und das Modellauto entworfen. Im Rahmen der Vorbereitung wurde von Ihnen im fächerübergreifenden Unterricht zwischen den Unterrichtsfächern Labor und Naturwissenschaften fachliches Wissen erarbeitet und durch einen Besuch im technischen Museum in Wien und an der Montanuniversität Leoben vertieft.

Beide, die Besucher und die Gastgeber, waren bei diesem Projekt mit Freude und Begeisterung dabei, jene Eigenschaften, die wohl notwendig sind, um den Umgang mit Technik in den Köpfen unserer Jüngsten zu verankern.

Vielen Dank an alle, die mitgearbeitet haben, dieses Projekt erfolgreich umzusetzen!

Grasser Monika

Galerie: 
Print page

Benutzeranmeldung

Aktivitäten

Stadtgemeinde Ferlach Region Carnica Rosental