Elternverein

Unsere Vision - unus pro omnibus, omnes pro uno

Der Elternverein lebt den solidarischen Zusammenhalt unserer Gesellschaft, nicht die Stärke des Einzelnen soll in den Mittelpunkt gestellt werden, sondern das Ziel möglichst alle Eltern in unsere Aktivitäten einzubeziehen.
Einer für alle und alle für einen, so kann der Elternverein am besten die Interessen von SchülerInnen und deren Eltern gegenüber Lehrerinnen, Schule, Staat und anderen Serviceanbietern aktiv vertreten, zielorientiert lenken und konsequent durchsetzen.

Die Sitzungen des Schulgemeinschaftsausschusses sind zentrale Elemente unserer Vertretung der Mitglieder. Diese Schulgemeinschaft – die Zusammenarbeit von Schule, Schülern und Eltern – ist das gesellschaftspolitisch akzeptierte Konzept und der Eckpfeiler der rechtlichen Rahmenbedingungen des Schulalltages in Österreich (s. SchuUG §64).

Doch die Aktivitäten des Elternvereins gehen weit über die Präsenz an den Schulgemeinschaftssitzungen hinaus:

Der Elternverein bemüht sich im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel SchülerInnen am Tag der offenen Tür mit einem warmen Essen und Getränk zu versorgen und die Pflichtveranstaltung bestmöglichst als informativen Come-together-Event zu organisieren.
Schulveranstaltungen kombiniert mit Fachexkursionen sollen in Zukunft mit einem kleinen Extrabonus bedacht werden, damit der rege Kontakt zur Wirtschaft bereits bei den ersten Pflichtpraktika hilfreich sei, spätestens aber bei der Suche nach der ersten Arbeitsstelle.
Alle Schulveranstaltungen sollten den SchülerInnen, unabhängig von finanziellen Möglichkeiten des Elternhauses, zugänglich sein. Daher ist der Elternverein Ihr Ansprechpartner bei Unterstützungsanträgen. Gerne geben wir auch Hilfestellung bei weiteren Fördermöglichkeiten.
Der Vorstand des Elternvereines bitte um Verständnis, dass die anvertrauten Mittel zielgerichtet und wirtschaftlich mit größter Sorgfalt verwaltet werden.

Euro 17 + soziale Unterstützungen = gleiche Chancen für alle

Finanzielle Engpässe dürfen niemals Grund für den Ausschluss an Klassen- und/oder Schulgemeinschaft sein. Der Elternverein hilft im Rahmen seiner Mittel, um allen SchülerInnen eine Teilnahme an Exkursionen, Sprachwochen und sonstigen Schulveranstaltungen zu ermöglichen.

Staatliche bzw. öffentliche Förderungen für Schüler:

Vom Landesschulrat für Kärnten gibt es einerseits eine Schülerbeihilfe, die aus einer Schul- und einer Heimbeihilfe bestehen (kumulativ möglich) und andererseits (zusätzlich) in einer Unterstützung zur Teilnahme an Schulveranstaltungen. Gerne unterstützen wir vom Elternverein bei der Einreichung.
Voraussetzung sind neben der materiellen Bedürftigkeit, die mit Nachweis von Einkommen und Versorgungsverpflichtungen überprüft werden, der Besuch von mindestens der 10. Schulstufe (2. Klasse HTL). Die Heimbeihilfe gibt es bereits ab der 1. Klasse.

Antragsfrist für Schul- und Heimbeihilfe 31.12., für Unterstützung zur Teilnahme an Schulveranstaltungen 31.3. des laufenden Kalenderjahres. Weiterführende Informationen erhalten Sie im Sekretariat der EUREGIO HTBLVA FERLACH.

Der Vorstand

Obmann: Wolf Wolfram, MBA
Tel.: 0664/1041350
Mail: wolfram.wolf@schneckenreither.com
Obmann-Stv.: Linzer Michael
Tel.: 0676/89808066
Mail: office@foto-linzer.at
Kassierin: Dovjak Christine Eva
Tel.: 0650/3491914
Mail: christine-dovjak@gmx.at
  Kassier-Stv.: Goëss Ute, Mag iur. Mag. phil
Tel.:
Mail:
Schriftführerin: Mag. Trua-Arzberger Natascha
Tel.: 0664/1119541
Mail: natascha@nta2success.com
  Schriftführerin-Stv.: Petschnig-Grum Monika 
Tel.:
Mail:
 

Allgemeine Mailadresse Elternverein:
ev.htl-ferlach@gmx.at

Einladung zur Generalversammlung

Der Termin 2019 steht noch nicht fest.

Schuljahr 2017 - gemeinsam unterstützten wir unsere Schüler

Der Elternverein hat im vergangenen Schuljahr 2016/17 wie auch in Vorjahren wieder zahlreiche Projekte unterstützt.
Der gesamte Vorstand bedankt sich bei allen MitgliederInnen und Helfern, die uns eine tatkräftige Unterstützung der Schülerinnen und Schülern ermöglichten.

Mit den Mitgliedsbeiträgen von € 17,00 pro Familie und Schuljahr, konnten wir am jährlichen INFO-TAG jeder Schülerin und jedem Schüler eine Schnitzelsemmel und ein Getränk offerieren.
Mit Kuchenspenden versuchten wir das Budget aufzubesseren, daher an dieser Stelle "Vielen Dank" an unsere freiwilligen Helfer und die verlässlichen Kuchenspender!

Ein besonderes Anliegen ist es uns, den Schülerinnen und Schülern bei diversen Exkursionen finanziell unter die Arme zu greifen und dabei die Ansuchen auf Beihilfe so unbürokratisch wie möglich zu erledigen.

Unterstützungen erhielten die Schülerinnen und Schüler für folgende Veranstaltungen:

  • Sommer- und Wintersportwoche
  • Sprachwoche
  • Exkursionen
  • Messebesuche (jeder Schüler erhält vom Elternverein € 15,00 Taggeld, wenn er die Schule auf einer Messe repräsentiert)

Unterstützung der Schule durch Anschaffung diverser Lehrmittel sowie Maschinen für den Werkstättenbereich:

  • Ankauf einer Bandschleifmaschine
  • 2 Stk. Stereo-Mikroskope
  • eine digitale Anzeige für eine Fräsmaschine
  • Anschaffung von Beamern
  • 3 Stk. Projektionskameras für die Präsentationsräume
  • 5 Stk. Schweißschirme
  • diverse Sportgeräte und Utensilien für den Turnunterricht

Wir, der Elternverein, möchten natürlich nicht nur finanzielle Hilfe leisten, sondern auch unterstützend eingreifen, sollte es einmal Kommunikationsprobleme zwischen Schüler und Lehrer geben.

Wir über uns

Die Schulgemeinschaft zählt in Österreich auf das koordinierte Zusammenspiel aller involvierten Gruppen: LehrerInnen - SchülerInnen - Eltern. So sind Elternvereine gewünschte, jedoch freiwillige Zusammenschlüsse engagierter Eltern oder Erziehungsberechtigten von SchülerInnen, die in unserem Fall an der EUREGIO HTBLVA FERLACH, einen Beitrag leisten wollen, um den Lernerfolg der Kinder zu fördern.
Das Miteinander mit weiteren wichtigen Akteuren im Schulumfeld wie dem Absolventenverband oder Sponsoren soll eine solides und zukunftorientiertes Netzwerk entstehen lassen, das den SchülerInnen weit über die Schulzeit hinaus von Nutzen sein soll und auch den Erwartungen neuer Schülergenerationen gerecht wird.

Unser Elternverein führt den Namen „ELTERNVEREIN an der Höheren Technischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt Ferlach“, mit Sitz in 9170 Ferlach, Schulhausgasse 10. Unsere Unterstützung und Engagement erstreckt sich über alle Bereiche des Ferlacher Schulstandortes, also auch Fachschule und Kolleg.
Der Verein ist Mitglied des Landesverbandes der Elternvereine Kärnten und  ist unter der ZVR Nummer 742 353 982 registriert.

Die Mitgliedschaft erhält man durch die Einzahlung des jährlichen Unterstützungsbeitrages von Euro 17 auf das Konto der Volksbank AT39 42 1303 1320 8100 00.
Die Beiträge kommen ausschließlich den Mitglieder-SchülerInnen zu Gute, wenn auch in Einzelfällen Aktionen unterstützt werden, die allen SchülerInnen dienen.

Gastfamilienprogramm

Die gemeinnützige Schüleraustauschorganisation YFU AUSTRIA sucht für rund 40 AustauschschülerInnen aus aller Welt ehrenamtlichen Gastfamilien.
Familien mit Interesse an interkulturellem Austausch können für ein Semester oder auch ein Schuljahr den internationalen Gastkindern ein temporäres Zuhause bieten, mit unbeschreiblichem Mehrwert für die eigene Familie!
Grundsätzlich ist übrigens jede Familie und auch jedes Paar für die Aufnahme eines Gastkindes geeignet - man stellt ein Bett, Verpflegung und - das ist das wichtigste - einen Platz im Familienleben zur Verfügung.
YFU steht immer als Betreuer zur Verfügung und hilft auch bei der Auswahl des Gastschülers.

Informationen zum Gastfamilienprogramm: https://gastfamilien.yfu.at
Über die Website kann auch unsere kostenlose Infomappe bestellt werden.

YFU AUSTRIA
Tulpengasse 5/1 | 1080 Wien
T: +43 1 890 1506 80 | M: claudia.schrutek@yfu.at
YFU.at | Facebook | Instagram
______________________________________________________________________________________________

Organe des Elternvereines

Die ordentliche Hauptversammlung

Die  Mitglieder des Elternvereinesbilden in der ordentlichen Hauptversammlung das höchste Organ des Vereines. Die ordentliche Hauptversammlung findet einmal pro Schuljahr statt und wird vom Vorstand einberufen.

Der Vorstand

 Mitglieder, die bereit sind die Geschäfte des Elternvereines zu führen und von der ordentlichen Hauptversammlung durch Wahl dazu legitimiert werden.

Die Rechnungsprüfer

Zwei Mitglieder, welche ordentliche Finanzgebarung des Elternvereines im Fokus der Mittelverwendung und dem Vorstand bei der ordentlichen Hauptversammlung mündlich und schriftlich berichten

Das Schiedsgericht

Zur Schlichtung von allen aus dem Vereinsverhältnis entstehenden Streitigkeiten ist das vereinsinterne Schiedsgericht berufen.s einmal  Kommunikationsprobleme zwischen Schüler und Lehrer geben.

Print page