Junior Company

JUNIOR – SchülerInnen gründen ihr eigenes Unternehmen

Wirtschaftskunde muss nicht nur Theorie sein. Das Projekt „JUNIOR – SchülerInnen gründen Unternehmen“ ermöglicht, Wirtschaft „hautnah“ zu erleben.
Im JUNIOR Projekt entwickeln SchülerInnen eine Geschäftsidee und gründen an der Schule für die Dauer eines Schuljahres ein JUNIOR Unternehmen. Sie erstellen Produkte oder bieten Dienstleistungen gegen Entgelt am realen Markt an.

Als JUNIOR Unternehmer sind die SchülerInnen mit ihrer Firma Teil des realen wirtschaftlichen Lebens. Ein JUNIOR Unternehmen funktioniert ähnlich einer Aktiengesellschaft. Durch den Verkauf von max. 60 Anteilscheinen zu je EUR 10,- erwerben die SchülerInnen Eigenkapital für die Firmengründung (max. EUR 600,-). Sie bestimmen einen Geschäftsführer und gliedern ihr Unternehmen in verschiedene Abteilungen. Sie betreiben Marktforschung, entwerfen Logos und Firmennamen, fertigen bzw. verkaufen ihre Produkte, führen Buch, errechnen ihre Gehälter, etc. Gewinne des Unternehmens werden am Ende des „Geschäftsjahres“ ausgeschüttet und an die Anteilscheineigner aufgeteilt. Da die SchülerInnen weder ihr Konto überziehen noch Kredite aufnehmen dürfen, können sie sich nicht überschulden, das heißt, Verluste können nur bis max. EUR 600,- entstehen. Während des Jahres gibt es zwei Abrechnungstermine, zu denen SchülerInnen Steuern und Abgaben an den „Staat“ (JUNIOR Österreich) leisten. Am Ende des Projektjahres erstellen die SchülerInnen einen Geschäftsbericht. Darüber hinaus haben sie während des Geschäftsjahres die Möglichkeit, an vielen Veranstaltungen, wie beispielsweise der nationalen oder internationalen JUNIOR Handelsmesse, teilzunehmen.

Was können SchülerInnen dabei lernen?
Mit Ihrer Teilnahme am Projekt „JUNIOR - SchülerInnen gründen Unternehmen...

  • lernen sie alle Bereiche eines Unternehmens kennen und arbeiten selber darin mit.
  • setzen sie ihr eigenes Unternehmensideen um.
  • stellen im Team eine Geschäftsidee auf die Beine.
  • erlangen Wissen über Märkte, Finanzwesen, Produktion und Marketing.
  • erfahren, was Problemlösen, Mitarbeiterführung und Zeitmanagement bedeuten.
  • holen sich im Schulunterricht wichtige Qualifikationen fürs Berufsleben.
  • haben die Möglichkeit, mit Jugendlichen aus ganz Europa zusammenzuarbeiten.

Die Junior Company im Schuljahr 2012/13 war "IRON LIONS" mit dem Produkt "Kärnten Gürtelschnalle". Für weitere Fragen dazu steht Ihnen direktion@htl-ferlach.at zur Verfügung.

Ansprechpartner für die Junior Company an der EUREGIO HTBLVA FERLACH ist DI Martin Kelderer, er ist unter martin.kelderer@htl-ferlach.at erreichbar.

Galerie: 
Print page