Ferlacher Schüler an Rekonstruktion des k.u.k. Flugbootes von 1918 beteiligt

Am Freitag, den 26.April 2019 fand im ATRIO Villach die Präsentation des Rohbaus jenes Flugbootes von 1918 für die k.u.k. Kriegsmarine statt, an dessen Rekonstruktion sechs Kärntner (4 HTLs und 2 Berufsschulen) und eine italienische Schule seit sechs Jahren gemeinsam arbeiten. Das Flugboot soll gemäß den Originalplänen des damaligen Erbauers, des Klagenfurter Ingenieurs Josef Mikel, vollständig rekonstruiert werden.    

Auch SchülerInnen der EUREGIO HTBLVA Ferlach beteiligen sich seit mehreren Jahren im Zuge diverser Diplom- bzw. Abschlussarbeiten an diesem prestigeträchtigen Projekt. Die vielen BesucherInnen der Ausstellung, darunter zahlreiche VertreterInnen aus Politik und Wirtschaft, zeigten sich beeindruckt von den Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie vom Engagement aller beteiligten SchülerInnen und Initiatoren. Wann das Projekt schlussendlich fertiggestellt wird und von wo das Flugboot zu seinem Jungfernflug abheben kann, steht noch nicht fest.

Die Flugboot-Ausstellung kann noch bis 15. Mai 2019 im ATRIO besucht werden.

Galerie: 
Print page

Prijava

Stadtgemeinde Ferlach Region Carnica Rosental