Gemeinsames Designprojekt mit Partnerschule aus Udine

„Individualität und Zusammenarbeit“ - unter diesem Credo fand heuer bereits zum 13. Mal die Projektwoche mit der italienischen Partnerschule Liceo Artistico „Sello“ aus Udine statt. In Zusammenarbeit aus 13 italienischen und 18 Kärntner Schülerinnen wurde für das im Rosental ansässige Unternehmen „Tarmann Chemie“ ein Konzept zur besseren Marken-Individualisierung im Reinigungsmittelsektor erarbeitet.

Ziel war es, durch ein einzigartiges Flaschen-Design sowie die Gestaltung einer modernen Etiketten-Linie die derzeitige Position des Unternehmens am Markt zu stärken und einen besseren Wiedererkennungswert der Marke ‚TARCO‘ zu erzielen.

Nach der Firmenbesichtigung und dem Briefing am Montag wurde die ganze Woche mit Begeisterung an der Umsetzung dieses Design-Projektes gearbeitet. Zwischendurch standen auch Sprachunterricht und eine Besichtigungstour der Klagenfurter Altstadt am Programm.

Eine besondere Herausforderung für die SchülerInnen ist immer die Kommunikation in einem Mix aus Englisch und Italienisch. Doch wie jedes Jahr ist der internationale Teamgeist stärker als jegliche Sprachbarrieren und somit konnten am Freitag die fertigen Entwürfe und Ideen an der EUREGIO HTBLVA FERLACH der Firma ‚Tarmann‘ in englischer Sprache präsentiert werden. Die Vielfalt an neuen Flaschen-Formen und die kreativen Etiketten-Lösungen begeisterten sowohl das Unternehmen als auch die anwesenden SchülerInnen aus anderen Klassen.

Die wichtigsten Erkenntnisse und Erfahrungen, die die SchülerInnen aus dieser Woche mitnehmen, sind allen voran: zielorientiertes Projektmanagement, kundenorientierte Konzeptentwicklung, kompetenzorientierte Zusammenarbeit.

Die SchülerInnen hoffen, dass sich ihre Designs bald in den Regalen von „Tarmann“ wiederfinden und freuen sich bereits auf den entgegengesetzten Austausch an der Schule in Udine im Frühjahr nächsten Jahres.

Galerie: 
Print page

User login

Stadtgemeinde Ferlach Region Carnica Rosental