Kinder in die Technik

MINT-Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik
 

Kindergarten Sonnenschein besucht MINT HTL Ferlach

Die Begeisterung für Technik bei Kindern, hier vor allem bei Mädchen, zu wecken – dieses Ziel hat sich die EUREGIO HTBLVA Ferlach zum Vorsatz gemacht.

Die SchülerInnen der 4. Jahrgänge im Schwerpunkt Industriedesign und Fertigungstechnik entwickelten im Rahmen des Bildungspreises MINT ein Konzept für einen Workshop für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren mit technischen Inhalten aus dem HTL Alltag. Im Mittelpunkt stehen einerseits die Fertigung und der Bau von Objekten und andererseits die Werkstoffe mit deren Eigenschaften – und das alles erfahren die Kinder anhand eines Puzzle-Autos. Jedes Jahr haben Kindergartenkinder und Volkschulkinder die Möglichkeit, an diesem Workshop an der EUREGIO HTBLVA Ferlach teilzunehmen.

Die Vorschulkinder des Kindergartens Sonnenschein, der ebenso wie die HTL Ferlach durch Bundesminister Dr. Faßmann mit dem MINT Gütesiegel (MINT=Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) ausgezeichnet wurden,  besuchten begleitet vom persönlichen Buddy der Industriedesignklasse die HTL Ferlach, um sie kennen zu lernen. Sie erkundeten das Design Center, wo sie den Werkstoff Clay begreifen und dem Laser beim Schneiden von einzelnen Puzzleteilen für ihr Auto zuschauen konnten. Ein Highlight war der Besuch in der Fertigungstechnikwerkstätte, wo sie über die Geschwindigkeit der großen CNC Maschine staunten, die Puzzleteile aus Kunststoff fräst. Beim Besuch der Werkstätte für Schuck und Graviertechnik konnte sich jedes Kind sein persönliches Kettchen inkl. Anhänger fertigen und natürlich mit nach Hause mitnehmen.

Beim zweiten Besuch wurde dann das Auto gebaut. Im Design Center wurden von den Kindern mit Unterstützung der Buddys die Puzzleteile der Autos mit den LED Leuchten zusammengeklebt. Aber damit nicht genug! Im Werkstoff Center konnten die Bestandteile des Autos – die Reifen aus Kunststoff, die Achsen aus Stahl und die Puzzleteile aus Holz im Stereomikroskop und im Auflichtmikroskop untersucht und bestaunt werden. Schließlich wurde getestet, ob die Autos bei einem Wettrennen in der Bibliothek auf der schiefen Ebene auch widrigen Bedingungen standhalten. – So konnte jedes Kind mit einem leuchtenden Auto - und leuchtenden Augen - vom Besuch an der HTL Ferlach nach Hause gehen.

Begleitend zum Besuch an der HTL Ferlach wurde im Kindergarten Sonnenschein mit den Kindern vorbereitend gearbeitet. Nach dem ersten und zweiten Besuch beschrieben die Kinder anhand von Zeichnungen und Erzählungen ihre Erfahrungen und Erinnerungen in der HTL Ferlach.

Beide, die Besucher und die Gastgeber, waren bei diesem Projekt mit Freude und Begeisterung dabei, jene Eigenschaften, die wohl notwendig sind, um den Umgang mit Technik in den Köpfen unserer Jüngsten, vor allem aber auch Mädchen, zu verankern.

Denn eines steht fest: die Begeisterung für Technik und MINT muss bei Burschen wie auch bei Mädchen geweckt werden, um zukünftig unseren jungen Menschen eine einzigartige Ausbildung anbieten zu können.

Galerie: 
Print page

User login

Stadtgemeinde Ferlach Region Carnica Rosental