Londonbesuch der 5AHMBI und 3AKKUO

In der Woche vom 10.11. bis zum 13.11.2014 machten sich die 3AKKUOA und die 5AHMBI  „Keep calm and go to London“ zum Motto und flogen nach England. London ist DIE Stadt der Ausbildung und daher ist es nicht überraschend, dass es dort 43 Universitäten gibt. Der Besuch einer dieser Universitäten war auch der Hauptgrund unserer Reise. So besuchten wir die Kingston University, die mit der Fakultät für Kunst, Design und Architektur in enger Partnerschaft mit der EUREGIO HTBLVA Ferlach steht.

Am Montag flogen wir am Jože Pučnik Flughafen in Laibach weg. Nach einer eleganten Fluglandung machten wir uns auf den Weg zum Smart Hyde Park View Hotel. Unsere Absicht war es, London zu spüren und zu erleben und deswegen machten wir uns sofort auf den Weg zu einer „City Tour“. Unsere Ziele für den ersten Tag waren die folgenden: Westminister Abbey, Westminister Bridge, Big Ben, House of Lords, Houses of Parliament, St. Margaret’s Church, London Eye, Piccadilly Circus und Trafalgar Square. Den Abend ließen wir mit dem Musical Wicked im Apollo Victoria Theatre ausklingen.

Unser nächster Tag startete ganz früh. Wir alle waren aufgeregt, da wir Fotos mit der Englischen Royal Family machen wollten. Auch mit Brad Pitt und anderen „Celebs“ wollten wir uns fotografieren. Aus diesem Grund besuchten wir Madame Tussaud’s. Unser Besuch dort war unvergesslich.

London ist außerdem eine Stadt voll von schönem Design und einzigartiger Architektur, somit war der Besuch des Design Museum „a must visit“. Am selben Tag konnten wir auch tolle Klassenfotos vor der Tower Bridge machen und wir zeigten uns beindruckt vom Tower of London und der City Hall.

Die beeindruckende Lebendigkeit der Stadt durften wir in Camden Town spüren. Wir probierten verschiedenste kulturelle Spezialitäten, erkannten, weshalb London als „melting pot“ bezeichnet wird und wir hatten natürlich auch die Möglichkeit, ein bisschen einzukaufen.

Am Mittwoch erlebten wir typisches englisches Wetter: Der Schirm musste ständig der Sonnenbrille Platz machen und umgekehrt. Ganz früh und im Regen machten wir uns auf den Weg zum Buckingham Palace. Nach einem Spaziergang entlang der Themse erreichten wir unser nächstes Ziel: Tate Modern. Auf dem Weg dorthin sahen wir z.B. das Shakespeare’s Globe und die Millennium Bridge. Am Nachmittag erreichte unsere Reise mit dem Besuch der Kingston University ihren Höhepunkt. Herr Prof. Colin Holden führte uns herum und während wir einen typischen „English afternoon tea“ genießen durften, stellte uns Prof. Holden in einem mitreißenden Vortrag die Universität und deren Curriculum vor. Unsere Schüler hatten auch die Möglichkeit, sich in der Kantine der Universität zu stärken, was ihnen das Studentenleben sofort noch ein bisschen näher brachte.

Am Donnerstag ging unsere Reise leider zu Ende. Wir durften London dennoch mit vielen schönen Eindrücken und unvergesslichen Erinnerungen verlassen.

Mag. Kerstin Ibounig

Mag. Mateja Lipovic

Galerie: 
Print page

Accesso utente

Stadtgemeinde Ferlach Region Carnica Rosental