Besuch der tschechischen Delegation im LSR

Die Zusammenarbeit zwischen den berufsbildenden Schulen in Tschechien und Österreich soll vertieft werden. Daher stattete eine tschechische Delegation unter der Leitung der Direktorin der EUREGIO HTBLVA Ferlach, Mag. Silke Bergmoser, dem Landesschulrat für Kärnten einen Besuch ab:

Petr Husnik (Ministerium für Unterricht, zuständig für Sekundarstufe - speziell Berufsbildung), Milan Pechal (Direktor von COPT Uhersky Brod), Zdeňka Matoušová (Direktorin der Tourismusschule Prag), Jiri Coufal (Tourismusschule Prag) sowie Hanka Kubisova und Pavel Rimovsky (Lehrkräfte in Uhersky Brod).

Die EUREGIO HTBLVA Ferlach kooperiert seit 20 Jahren mit der Technischen Schule (COPT) in Uhersky Brod. Besonders haben davon die Büchsenmacher profitiert. Einige Schülerinnen und Schüler konnten im Rahmen des europäischen Leonardo-Programms ein dreiwöchiges Praktikum an der Partnerschule absolvieren. Ebenso wurden in Ferlach tschechische Schülerinnen und Schüler in der Ferlacher Büchsenmacherkunst unterwiesen.

Im Rahmen des Gesprächs mit dem Amtsführenden Präsident Rudolf Altersberger wurde vereinbart, die Zusammenarbeit fortzusetzen, wobei weitere Schulen eingebunden werden sollen. Die Direktorin der Prager Tourismusschule, Zdeňka Matoušová, hat ihren Aufenthalt in Kärnten dazu genutzt, mit Direktor Gerfried Pirker von der Kärntner Tourismusschule zukünftige gemeinsame Projekte zu planen.

Tschechien verfügt über ein ähnliches berufsbildendes Schulwesen wie Österreich. Dabei kann eine berufliche Ausbildung mit dem Abschluss einer Reifeprüfung kombiniert werden.

Link:

http://www.landesschulrat-kaernten.at/default.aspx?SIid=301&ARid=4530&pagetype=main

 

Print page

Accesso utente

Stadtgemeinde Ferlach Region Carnica Rosental