ExkursionsLinz – Hartheim - Mauthausen 2019

Vom 25.2.2019 bis 26.2.2019 fuhren die SchülerInnen der Klassen 2AFKUW/2BFKUW,4AFMBF und 4AHKUV/J der EUREGIO HTBLVA Ferlach mit Mag. Bucovnik, Ing. Roblek BEd und Mag. Baumgartner auf Exkursion nach Linz.

Nach fünfstündiger Busfahrt kamen wir in Linz an. Unser Ziel war die VOEST Alpine Stahlwelt, hier wurden wir von geschulten MitarbeiterInnen erwartet. Die Führung durch die Werkshallen und Produktionsstätten (inklusive Hochofenprozess) dauerte zwei Stunden und war höchst interessant. Wir bekamen einen genauen Einblick in die Welt der Stahlproduktion.

Danach bezogen wir Quartier in der Jugendherberge auf der Gugl in Linz, den Abend ließen wir mit einem gemeinsamen Kinobesuch ausklingen.

Am Dienstag fuhren wir nach dem Frühstück um 7:30 Uhr zur Gedenkstätte „Schloss Hartheim“. Wir wurden von zwei örtlichen Begleitpersonen durch das Schloss geführt, einfühlsam und mit Interaktionen wurden uns die unglaublichen Untaten der Nationalsozialisten vor Augen geführt, wir waren von den Ausmaßen schockiert.

Am Nachmittag fuhren wir zum Konzentrationslager Mauthausen, unvorstellbar, was in diesem Lager alles geschah. Auch hier erlebten wir kompetente Personen, die sehr auf unsere Fragen eingingen. Wir SchülerInnen konnten uns so ansatzweise vorstellen, wozu Menschen in ihrem Wahn fähig waren! Vielen von uns stand die Fassungslosigkeit über das Gehörte ins Gesicht geschrieben.......

Nach dem Besuch des KZ Mauthausen traten wir die Heimfahrt nach Kärnten an, wo wir um 20 Uhr in Ferlach ankamen.

Florian Breithuber

(2BFKUW)

Galerie: 
Print page

Accesso utente

Stadtgemeinde Ferlach Region Carnica Rosental