Schülerinnen und Schüler helfen bei Restauration des Walosakreuzes

Am sogenannten „Walosakreuz“, zur ehemaligen Urpfarre Kappel an der Drau gehörend, feiert die Ferlacher Jagdgesellschaft alljährlich ihre Hubertusmesse. Anfang des Jahres 2019 befand sich das Walos-Materl, nach zwei Sturmschäden und teilweiser Abdeckung, nahe dem Verfall. Aus diesem Grund beschloss die Ferlacher Jagdgemeinschaft, das Materl, mit Unterstützung mehrerer regionaler Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen, zu restaurieren. Auch die EUREGIO HTBLVA Ferlach hat sich mit zwei Klassen an der erfolgreichen Realisierung des Projektes beteiligt. So haben Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse für Büchsenmacher, mit Unterstützung der Fachlehrer Christopher Kremer und Rudolf Zierler, im Rahmen der alljährlichen Projektwoche den neuen Dachstuhl errichtet. Nach dem Holzzuschnitt und dem Abbinden entsprechend der Werkpläne der Fa. Gasser erfolgte noch im Juli das Aufsetzen des Dachstuhls. An drei Wochenenden im September wurde das Dach mit dreifach verlegten Lärchenschindeln finalisiert.

Schülerinnen und Schüler des 2. Jahrgangs für Industriedesign arbeiteten unterdessen unter der Leitung ihrer beiden Professoren Jan Puinbroek und Rosa Gasteiger an Entwürfen für die freien vier Seitenflächen. Aus den sehr unterschiedlichen Arbeiten und neuen Interpretationen – sie zeigen den Hl. Antonius von Padua, Johannes, Leonhard und Magdalena – wurde eine Auswahl getroffen. Die Motive wurden Ende Oktober/Anfang November von den Schülerinnen und Schülern unter der Anleitung des für die Trockenlegung des Mauerwerks und die Restauration der Fresken beauftragten Kunstmalers Roland Mutter angebracht und ausgemalt.

Am Samstag, den 9. November fand die feierliche Einweihung und Segnung mit anschließender Hubertusmesse statt.

 

Alle Beteiligten der EUREGIO HTBLVA Ferlach in alphabetischer Reihenfolge:

SchülerInnen der 3. Klasse für Büchsenmacher:

Steven Dulski, Daniela Eder, Jona Hoffmann, Lukas Hornicek, Jonas Kerwin,

Fachlehrer: Christopher Kremer und Rudolf Zierler

 

SchülerInnen des 2. Jahrgangs für Industriedesign:

Magdalener Bojer, Thitiphon Chobjarung, Elias Gigacher, Sarah Huber, Vinzent Kronawetter, Lisa Stimpfl, Philipp Wernig, Laura Zemlo

Professoren: Rosa Gasteiger und Jan Puinbroek    

Galerie: 
Print page

Accesso utente

Stadtgemeinde Ferlach Region Carnica Rosental