Kühlschrank Entwürfe von Jungdesignern auf internationaler Fachmesse ausgestellt

Die Ferien sind kaum vorbei, und schon haben die SchülerInnen des 4. Jahrganges Industriedesign einen großartigen Erfolg eines Schulprojektes zu feiern.

Im Laufe des vergangenen Schuljahres wurden in Zusammenarbeit mit Liebherr-Hausgeräte Zukunftsvisionen für den Bereich „Junge Kühlschränke" erarbeitet. Die Ergebnisse dieser Designentwürfe wurden als ersten Schritt im Sommersemester 2014 den Firmenvertretern und nun letzte Woche auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin, der weltweit größten Fachmesse für Elektronik, vorgestellt.

Aus 25 ursprünglichen Entwürfen wurden in monatelanger Arbeit fünf Designs detaillierter ausgearbeitet und schlussendlich die zwei Konzepte "Freeco" und "Shelfridge" in der Entwicklungsabteilung von Liebherr-Hausgeräte als funktionsfähige Prototypen gefertigt. Die Schlüsselanforderungen bei Projektbeginn waren unter anderem "multifunktional", "multimedial" und "individualisierbar".

Diese Eigenschaften scheinen perfekt gelungen zu sein, da sich sowohl die Firmengruppe als auch das Messepublikum durchgehend begeistert über diese mutige, neuartige Generation an Kühlschränken zeigt. Die SchülerInnen konnten sich vergangenen Samstag nun selbst ein Bild von den real gewordenen Kühlschrank-Designs vor Ort machen, da sie von Liebherr zum Messebesuch eingeladen wurden.

Die Projektbetreuer Prof. Sascha Mikel und Prof. Sonja Steindl freuen sich mit ihren SchülerInnen über den außerordentlichen Erfolg dieses Projekts und sind gespannt, ob die Ideen aus Ferlach vielleicht bald im Handel erhältlich sein werden.

Prof. Sascha Mikel

Prof. Sonja Steidl

 

Galerie: 
Print page

Prijava

Stadtgemeinde Ferlach Region Carnica Rosental